Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Cloettapreis_2012_Nr_40

9 Dr. Daniel Fuster. Universität Bern, Institut für Biochemie und Mole- kulare Medizin. Projekt: Novel mammalian sodium/hydrogen exchanger family NHA – a quest for biological function. Unterstützungsdauer 1.6.2008–31.5.2014. Dr. Benjamin Marsland. Centre Hospitalier Universitaire Vaudois, ­Service de pneumologie. Projekt: Innate and adaptive immune responses in the lung: implications for protective immunity. Unterstützungsdauer 1.7.2009–30.6.2014. Dr. Jean-Marc Waldburger. Laboratoire de Rhumatologie, Département de Pathologie et Immunologie, Centre Médical Universitaire Genève. Projekt: The role of store operated calcium entry in arthritis. Unterstüt- zungsdauer 1.12.2011–30.11.2013. Klinische Medizin Plus Seit 2010 vergibt die Stiftung Prof. Dr. Max Cloëtta in Zusammenarbeit mit der Uniscientia-Stiftung, Vaduz, Stipendien «Klinische Medizin Plus». Medizinerinnen und Medizinern werden während oder unmittel- bar nach Abschluss der Facharztausbildung Stipendien von drei bis max. zwölf Monaten für die Absolvierung einer Spezialausbildung an ­einer renommierten, vornehmlich ausländischen Institution ausgerichtet. Erfreulicherweise konnte der Vertrag mit der Uniscientia-Stiftung bis 2015 verlängert werden. Die Ausschreibung 2012 wurde im Herbst lan- ciert, die Stipendiaten werden Ende Jahr bekannt sein. 2012 wurden folgende Forscher unterstützt: Dr. Michael Liebrenz, 1978. Oberarzt. Psychiatrische Universitätskli- nik Zürich. Fellowship in Forensic Psychiatry am Dept of Psychiatry, ­Columbia University, New York, USA, 7.2012–6.2013. Dr. Tobias Reichlin, 1979, Assistenzarzt, Universitätsspital Basel, Abt. für Kardiologie. Projekt: Characterization of the epicardial sub­strate for ventricular arrhythmias an der Harvard Medical School, Brigham and Woman Hospital Boston, USA, 1.7.2011–30.6.2012. Dr. Mira Katan, 1977, Reseach Fellow Columbia University, NewYork. Projekt: Neuroendokrine und inflammatorische Serum Biomarker für die

Seitenübersicht