Klinische Medizin Plus

Die Stiftung Prof. Dr. Max Cloëtta gewährt jüngeren Medizinern und Medizinerinnen während oder unmittelbar nach Abschluss der Facharztausbildung Stipendien für die Absolvierung einer Spezialausbildung an einer renommierten, vornehmlich ausländischen Institution. Die Ausbildung soll in einem innovativen Gebiet oder in einer klinischen Hilfswissenschaft erfolgen (z.B. Gesundheitswesen, Psychosomatische und Psychosoziale Medizin, Ethik, IT, Epidemiologie, Pharmakogenetik, Rechtsmedizin, Gesundheitskommunikation). Die Höhe der Stipendien ‚Klinische Medizin Plus‘ wird von der Stiftung Prof. Dr. Max Cloëtta als Beitrag für die Reisekosten und die Lebenshaltungskosten während des Aufenthalts am Gastinstitut (3 bis max. 12 Monate) festgelegt. Die Einzelheiten hat der Stiftungsrat in seinen Richtlinien über die Stipendien ‚Klinische Medizin Plus‘ geregelt.

Nächste Ausschreibung im Frühjahr 2020